/

 


Strategie-Guide Digitale Transformation - Jetzt schon online und ab 9. Juni 2023 im Handel

 

 




Der Autor: Dominik Rüchardt befasst sich seit über 30 Jahren in unterschiedlichen Rollen mit der Digitalisierung der Industrie


  • Warum wir zurecht und zu Unrecht jammern
  • Das Wesen der Digitalen Transformation 
  • Müssen alle Unternehmen Digitalunternehmen werden?
  • Der Weg zur eigenen Transformationslandkarte
  • Mit Übungen und Praxisbeispielen 
  • Für Digital- und Industrieunternehmen und alle Transformationsbegleiter

Ein Praxisbuch für die Strategie
Digitale Technologien wie Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Lifecycle-Management, Augmented Reality, Blockchain, 3D-Druck, Plattformen, Cloud Computing, Edge Computing bewirken Veränderungen, die gleichzeitig Chance und Gefahr sind, denn sie verändern nicht nur Unternehmen, sondern auch die Randbedingungen, die Märkte und den Wettbewerb.
Die Digitale Transformation ist ein Veränderungsprozess, angetrieben durch neue Möglichkeiten und gefordert durch die Erkenntnis, dass es notwendig ist, sich weiterzuentwickeln und anders zu arbeiten. Nachhaltiger, flexibler, transparenter, mit mehr Verantwortung für die Welt und nachfolgende Generationen. Und befeuert vom Wettbewerb, lokal wie global. Die neuen Möglichkeiten verändern die Spielregeln, und noch herrscht große Unsicherheit, was wo und warum geschieht.
Dieses Buch unterstützt Sie und Ihr Unternehmen dabei, die eigene Strategie für die Digitale Transformation zu entwickeln. Es ist entstanden aus 30 Jahren Erfahrung des digitalen Wandels in der Industrie, aus unterschiedlichen Perspektiven: aus zehn Jahren des innovativen Drangs von Start-up-Unternehmen, aus zehn Jahren der Begleitung und Führung großer Veränderungsinitiativen in der Industrie und aus zehn Jahren der Begleitung der Transformation mit verschiedenen Industriesektoren und Märkten, gemeinsam mit Industrievertretern, Verbänden und Strukturen der Innovationsgestaltung.
Und es ist entstanden aus der Erfahrung, dass rund um digitale Innovation und Transformation immer noch mehr geträumt als verstanden wird. Chancen werden missverstanden, Risiken nicht erkannt, und Menschen verstehen sich gegenseitig nicht. Aufbruch wird oft mit Umbau verwechselt, und die Trägheit und Zähigkeit von Software wird oft gefährlich unterschätzt in der irrigen Annahme, man könne sie ja jederzeit ändern. All dies hemmt und lähmt den Prozess der Digitalen Transformation.
Die Digitale Transformation ist ein komplexes, vernetztes Geschehen im laufenden Betrieb der Industrie, das niemand aus der Gruppe der Beteiligten allein bewerkstelligen kann. Daher braucht sie Ordnung. Eine gemeinsame Sprache, gemeinsame Entscheidungen, gemeinsame Strukturen in Industrien und in Regionen. Der Wandel dabei aber längst im Gange, und niemand weiß genau, was als Nächstes geschieht. Dem entspricht auch der Geist dieses Buches. Transformation planen und steuern im Angesicht der Klimaveränderung, im Angesicht globaler Krisen, im Angesicht der Erfahrung mit der Covid-Krise und deren Auswirkungen auf Sozialleben, Arbeit und Wirtschaft. Sein Umfeld gut verstehen und sich auf das zu konzentrieren, was aus der eigenen Stärke heraus im Zusammenspiel mit dem Umfeld wirklich etwas bewirkt, ist eine der größten Herausforderung für Unternehmen.
Wie lässt sich die Digitale Transformation erfolgreich im Unternehmen gestalten unter Berücksichtigung der eigenen, aktuellen Position, der eigenen Stärken, des Umfelds und den damit verbundenen Veränderungen? Was sollten Sie dabei kennen und beachten? Welche Strategie lässt sich für das eigene Unternehmen entwickeln und wie kann diese konkret umgesetzt werden? Diese Themen werden in dem Buch so praxisorientiert wie möglich beantwortet. Es ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis! Erleichtert wird der Praxistransfer durch viele reale, aber anonymisierte Beispiele.
Ich wünsche Ihnen nun viele neue Erkenntnisse bei der Lektüre dieses Buches sowie viel Erfolg bei der Entwicklung Ihrer eigenen „Landkarte“ und dem Meistern der digitalen Herausforderungen!